Bristol Myers Squibb Marketing Coordinator (m/w) Immunonkologie in Munich, Germany

Aufgabengebiet:

Als Marketing Coordinator (m/w) unterstützen Sie die Tumor Indikationsteams sowie die Marketing Direktoren im operativen Tagesgeschäft und koordieren alle Abläufe und Prozesse in diesem Bereich. Hierbei bilden Sie die Schnittstelle zwischen den Indikationsteams und den internen und externen Ansprechpartnern von BMS.

Diese Stelle beinhaltet neben der eigenständigen Bearbeitung der Geschäftskorrespondenz in deutscher und englischer Sprache auch die Koordination von Termin- und Reiseplanungen der Kollegen.

Des Weiteren unterstützen Sie die Brand/Produktmanager bei der Planung und Umsetzung von externen BMS-Auftritten bei Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen.

Sie unterstützen das Team bei der finanziellen Planung und Budgetkontrolle, indem Sie Bestellanforderungen erstellen und die Rechnungsprüfung durchführen. Darüber hinaus koordinieren und arbeiten Sie bei der Planung und Durchführung von lokalen Marketingprojekten in enger Abstimmung mit den Indikationsteams.

Sie arbeiten mit PR und Marketing Agenturen zusammen. Des Weiteren sind Sie für die Verwaltung und Kontrolle der Lagerbestände sowie für regelmäßige Aktualisierungen des inetorder Tools zuständig.

Anforderungsprofil:

Sie haben eine kaufmännische Ausbildung bzw. Studium erfolgreich abgeschlossen und verfügen idealerweise über einige Jahre Berufserfahrung im Bereich Marketing oder Sales, von pharmazeutischen Unternehmen. Gute Englischkenntnisse sowie sehr gute PC-Kenntnisse (Windows, MSOffice, SAP) runden Ihr Profil ab. Der Umgang mit modernen Kommunikationstechnologien ist für Sie selbstverständlich.

We’re creating innovative medicines for patients fighting serious diseases. We’re also nurturing our own diverse team with inspiring work and challenging career options. No matter the role, each one of us makes a contribution. And that makes all the difference.

Bristol-Myers Squibb is an equal opportunity employer. Qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity, national origin, disability or protected veteran status.